ÜBER MICH

Magdalena Satke, geb. Spiessmaier,  31.01.1961 in Mistelbach geboren.

Nach der Handelsschule begann ich 1978 in einer internationalen Holz-Import-Export Firma zu arbeiten, wo ich nach einigen Jahren bis zur Geburt meiner Tochter Laura, 1997, eine eigene Abteilung betreute. Zur gleichen Zeit, 1978, als ich nach Wien kam, besuchte ich drei Jahre lang, das Joga-Institut von Frau Prof. Dr. Schmida , in Wien 4, Lehargasse, um Jogalehrerin zu werden.

1999 begann ich mit Qi-Gong, wodurch meine Liebe zur fernöstlichen Philosophie und Heilkunde wiedererweckt wurde. Ich begann 2001 eine Ausbildung in Integrativer Körperarbeit, dort wurde mit den Techniken von Shiatsu, Kranio-Sakral-Therapie, Ostheopathie und Physioenergetik gearbeitet. Dabei erkannte ich für mich, dass Shiatsu  eine sehr effiziente und wirkungsvolle Behandlung für Körper, Geist und Seele vereinigt. Deshalb beschloss ich mich auf Shiatsu zu spezialisieren und begann 2002 eine Ausbildung mit erfolgtem Abschluss zur diplomierten Shiatsupraktikerin in der Shiatsu-Austria-Schule, bei Dr. Eduard Tripp und Stephan Hilpert.

Während meiner Shiatsu-Ausbildung machte ich ein Klinik-Praktikum im Krankenhaus Korneuburg.

 

Weitere Ausbildungen:

  • Integrative Körperarbeit
  • Nacken-Schulter Massage
  • Diplom für Klassische Massage
  • Hochkurs der Klassischen Massage nach Marnitz
  • Kurs beim japanischen Meister Ohashi – Techniken bei Schmerzen im unteren Rücken
  • Ganzkörpermassage am Behandlungssessel
  • Sesselshiatsu